„Die Unglückseligen“: Lesung mit Thea Dorn

© Karin Rocholl
© Karin Rocholl

29. November, Dienstag
19:30 Uhr

Zentralbibliothek

Johanna Mawet ist Molekularbiologin und forscht an der Unsterblichkeit von Zellen. Ihr Leben gerät ins Wanken, als sie einem merkwürdigen, alterslosen Herrn begegnet, der behauptet, der deutsche Physiker Johann Wilhelm Ritter, geboren 1776, zu sein. Die Welt der Biomedizin und die alte Menschheitsfrage nach dem Sinn von Leben und Tod prallen in diesem modernen Faust-Roman aufeinander. An die Lesung von Thea Dorn schließt sich ein Autorinnengespräch an, dass der Ulmer Medizinethiker Prof. Dr. Heiner Fangerau, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, moderiert.

Eintritt 6,-/3,- €, Karten-VVK in der Zentralbibliothek (oder Tel. 0731/161-4140)

Flyer zur Reihe „Zukunft Lesen“